Schlagwörter

, ,

Teilnahmebedingung: Man muss sein Selbst mitbringen!

Normalerweise ist es so: Jeder Staatsbürger ist so frei und tut alles, was von Rechts wegen erlaubt ist und falls er etwas unternimmt, was gesetzlich verboten ist, wird ihm das nicht als Akt von Selbstbestimmung honoriert, sondern als Verletzung eines Paragraphen übelgenommen. Dagegen hat auch ein national erregter Katalane im Prinzip nichts einzuwenden. Was will er aber dann mit Selbstbestimmung des katalanischen Volkes?

„Endlich Gesetzen unterworfen sein, die Herren gemacht haben, die so wie wir hier geboren sind und die so stolz auf unsere Essenszubereitungen mit Reis und Fisch sind, aus denen man die ganze Seele unseres Volkes schmeckt!“

Diskussion mit anschließender Preisverleihung am

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:30 Uhr!

KulturladenWestend Ligsalzstr. 44,

Material dazu unter folgendem Link: hier klicken für weiteres Material

Advertisements